geistiges Heilen - Norbert Juvan - Geistheilung, Übertragung von Lebens- und Heilenergie mittels Handauflegen

Juvan
Norbert
Gewerblicher Geistheiler
Übertragung von
Lebens- und Heilenergie
+43 650 8917447
Energetiker
dauerhaft aktiv seit 2009
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

geistiges Heilen

Theorie:

Unser sichtbarer Körper wird von einem Energiekörper durchdrungen der in ständiger Wecheslwirkung mit ihm steht. Dieser Energiekörper ragt auch aus dem Körper heraus. Diesen Bereich nennt man Aura. Es wird in der Energetik angenommen, daß der Energiekörper  für die Gesundheit im physischen Körper mitverantwortlich ist.  

Nach dem Motto: "Geht´s meiner Energie gut, geht´s auch mir gut"

Praxis:

Meine Fähigkeiten umfassen folgende Schwerpunkte:

  • Übertragung von Lebens- oder Heilenergie durch Handauflegen

Ich übertrage Lebens- und Heilenergie durch das "Auflegen" meiner Hände (dabei berühre ich Dich nicht, sondern schwebe in einigen cm über Deinen Körper). Diese fließt von mir zu Dir und unterstützt in Deinem Körper den energetischen Heilungsvorgang für Deine gewünschten Ziele.

  • Intuitive Energetische Analyse mittels Hellfühlens

Sollten sich in Deinem Energiesystem Störungen befinden, so kann ich diese mittels Hellfühlens (für mich eine Form des "Hellsehens") erkennen. Dadurch ist es mir möglich auf diese Stellen gezielt Energie fließen zu lassen, was letztendlich zielführender ist. Oft passiert es, daß jemand mit seinen Problemen nicht zurecht kommt und mich um Hilfe bittet, da er mit schulmedizinischen Diagnosen oder Behandlungen, oder Therapien aus den Gesundheitsberufen unzufrieden ist oder nicht seine gewünschten Ergebnisse erzielen kann. Dann hilft es die Sachlage flächendeckend aus der Sicht des Energiekörpers zu betrachten. Bei meiner energetischen Analyse habe ich schon des öfteren festgestellt, daß der energetische Ursprung bzw. energetische Ausgangspunkt seiner Probleme nicht unbedingt an der Stelle liegen muss, wo es ihm am meisten schmerzt oder sich die meisten Probleme oder Symptome zeigen. Kann so sein - muss aber nicht so sein. Während der Energieübertragung ist es mir möglich die disharmonischen Stellen im Energiekörper zu erfühlen ohne den Körper der betreffenden Person zu berühren. (Ähnlich einem "Scanner". Obwohl mir dieser technische Begriff überhaupt nicht gefällt, kann sich jeder Mensch etwas darunter vorstellen). Bei meiner Energieübertragung und den Rückmeldungen bekomme ich sozusagen ein Abbild des Energiekörpers.
Bei mir selbst und meinen energetischen Empfindungen, wäre übrigens eine körperliche Berührung sogar kontraproduktiv, da mich in diesem Fall der Tastsinn mit seinen Berührungsempfindungen viel zu sehr von den Gefühlsempfindungen im Energiessystem ablenken würde. Das war bei mir immer schon so. Für meine Energieübertragung ist daher keine direkte Berührung notwendig.

  • Stärkung der körpereigenen Selbstheilungskräfte mit dem dazugehörigen Energieausgleich

Eine Ergieübertragung spielt sich also so ab, daß ich Deinen Körper von den Füßen bis zum Kopf, mit meinen Händen "füttere" und dabei abfühle und die Zonen in Deiner Aura, bei denen ich eine ungute Rückmeldung in den Gefühlen bekomme, besonders intensiv mit Lebensenergie auffülle. Diese Zonen im Energiesystem Deines Körpers können dadurch gestärkt, harmonisiert und ausgeglichen werden. Die übertragene Energie fördert also die menschlichen Selbstheilungskräfte durch zusätzliche Impulse und natürlich grundsätzlich, durch "mehr Energie".

  • Auflösung energetischer Blockaden

Durch die Energieübertragung ist es möglich sogenannte energetische Blockaden zu aufzulösen. Diese sind Störungen im Energiefluß des menschlichen Energiekörpers, wodurch in weiterer Folge entweder Krankheiten im physischen Körper entstehen können oder im umgekehrten Fall, wenn durch eine äußere Einwirkung beim physischen Körper, der Energiekörper sozusagen "erschüttert" wird und die Energie nicht mehr in der Form fließt, wie sie eigentlich sollte. Meist nimmt die Körperenergie einen "Umweg" , vorbei an der betroffenen Stelle oder wird verzerrt und das kann uns durch Unwohlsein sehr stören oder auch Schmerzen verursachen, oder im schlimmsten Fall, funktioniert nicht alles so im Körper, wie wir es vielleicht gerne hätten.

Zwei unterschiedliche Beispiele wo sich diese Störungen bemerkbar machen können:

A:  "Ursache durch materielle Gewalt": Jemand bricht sich den Arm und der Knochenbruch verheilt wieder. Trotzdem hören die Schmerzen aber nicht auf, da eventuell eine Störung im Energiekörper vorliegt. Speziell auf geheilten Brüchen, Prellungen und Narben (auch von Operationen) kann man diese Störungen zeitweise finden.

B:  "Ursache durch falsches Alltagsverhalten": Jemand erzeugt durch eine falsche Denkweise, falsche Ernährung, falscher Verwaltung seiner Gefühle, oder aber auch durch mangelnder Eigenliebe, oder durch vermehrtes Ausleben von Ärger und Hass, einen Energiestau oder Verzerrung in seinem Energiekörper. Genauso durch Stress, dem wir ja in unserer heutigen Gesellschaft oft ausgesetzt sind. Harmonisiert man seine eigene Energie nicht wieder und setzt das kontraproduktive Verhalten fort, könnte es im Laufe der Zeit zu Problemen im physischen Körper kommen.

Wir Menschen sind also aus der Sicht der Energie gefordert uns besser zu verwalten und zu versorgen.

  • Energetische Beratung

Jeder Mensch ist aber von Natur aus fähig, diese energetischen Störungen in sich selbst zu aufzulösen!

Gedanken und Gefühle sind Schwingungen die unser Energiefeld beeinflussen. Genauso wirkt sich die richtige Lebensweise auf die tägliche Energieauswirkung aus. Ich helfe Dir dabei, die richtige "Schwingung" für Dich zu finden und kläre Dich über den Zusammenhang zwischen Deiner Denkweise, den Umgang mit Gefühlen, Deinem Energiekörper und Deinem physischen Körper auf.

  • Energetisches Wellness

Nicht immer muss man aber Probleme haben. Und deswegen kommen auch viele Leute zu mir, die nichts haben, um "das Ganze mal auszuprobieren" oder einfach nur um dem Alltagsstress zu entfliehen. Sich dabei mal mit Energie auffüllen zu lassen um nachher gestärkter ihrem Alltag entgegentreten zu können. Manche nehmen die Energie auch als Beruhigung und zur inneren Entspannung. Nicht immer muss alles so theatralisch und laut sein, wie es die heutige Gesellschaft lebt. Manchmal erreicht man mit einer energetischen Harmonisierung mehr als mit verkrampften geistigen Konzepten.


Weitere Informationen:
Entwarnung J

Sehr amüsant ist das Verhalten einiger Leute, denen ich erst mühevoll erklären muss, dass ich auch ein ganz normaler Mensch bin wie jeder andere auch, mit Fehlern, Sehnsüchten und Humor. Ich bin der ganz normale Nachbar von nebenan, dem man es vielleicht nicht zutrauen würde...Und auch ich habe sogar ein paar Stellen wo es mir weh tut J Aber mal ehrlich, wer will schon zum Roboter werden und wie das alte Sprichwort schon sagt: "Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne!"

Viele Menschen stellen sich unter einem Geistheiler einen Typen mit Rauscherbart und magischer Zipfelmütze vor, womöglich noch um einen Hexenkessel tanzend. Nein! So einer bin ich nicht. Vor mir muss man keine Angst haben. Wir leben ja nicht mehr im Mittelalter. Zum Glück!


Genaueres gewünscht?
Dann möchte Ich hier nun einige Fragen beantworten, die Dir vielleicht am Herzen liegen könnten:

Kann Geistheilung negative Auswirkungen auf mich haben?

Nein, die Energie die ich übertrage ist  Lebensenergie oder Heilenergie im feinstofflichen Sinne. Sie ist vielleicht nicht für jeden der sie empfängt greifbar wie ein Stück Holz, aber für viele sehr wohl spürbar, oder auch anhand des Ergebnisses erfahrbar.  Es gibt keine negative Art von Lebensenergie. Lebensenergie ist immer eine positive, da sie für das Leben bestimmt ist. Sie ist frei von negativen Nebenwirkungen. Sie ist das Umsetzungswerkzeug unseres Bewusstseins. Darum gilt es hauptsächlich sie nicht zu blockieren.


Welche Auswirkungen kann dann Geistheilung genau auf mich haben?

Das hundertprozentige genaue Wechselspiel zwischen Ursache und Wirkung wird Dir nur Dein Schöpfer selbst erklären können J Vielleicht bei einer Suchmaschine im Internet eingeben: "Wo erfährt man die Telefonnummer von Gott, weil ich hab da ein paar Fragen?" ...

Naja, auch Spaß muss sein! Aber ganz dumm sind wir Menschen ja auch nicht, deswegen können wir ruhig mal den "göttlichen Anruf" auf später verlegen. Inzwischen möchte ich trotzdem versuchen eine Erklärung abzugeben, mit der Du etwas anfangen kannst, so wie ich es eben fühle bzw. denke und letztendlich auch so im Leben erfahren habe. Wenn Du die Energie empfängst, werden Deine Selbstheilungskräfte gestärkt, so dass es Dir leichter fallen kann Deinen persönlichen Heilvorgang, in welcher Art auch immer, auszuführen. Ziel ist es, die energetische Störungen aufzulösen, um Dich als Menschen, wieder in eine harmonische positive Schwingung oder in das natürliche Energiefließen zu versetzen. Jede Zelle Deines Körpers macht bei diesem Vorgang mit, gesunde und auch kranken Zellen. Sie profitieren davon. Dein Energiekörper beeinflusst also positiv Deinen sichtbaren materiellen Körper. Der Hauptsinn, da ja alles in uns Menschen im Zusammenhang steht.

Die Energie kann auf vielen Ebenen helfen. Grundsätzlich im menschlichen Energiesystem, in der geistigen Abteilung, der Gefühlsebene und im materiellen Körper. Für mich, nach so vielen Jahren meiner Tätigkeit immer noch mehr als erstaunlich, weil es demonstriert, dass wir Menschen letztendlich ein vollumfassendes, innerlich vernetztes Energiewesen darstellen.


Wie läuft eine Heilsitzung bei dir ab und muss ich da etwas mitbringen?

Nein, Du musst nichts mitbringen. Bitte keine medizinischen Akte oder Röntgenbilder mitbringen, damit fange ich nichts an. Die Beurteilung dieser Dinge sind ausschließlich den Menschen aus der Medizin vorbehalten und damit bei mir eindeutig fehl am Platz. Du bist hier nicht bei einem Arzt. Du kannst in ganz normaler Kleidung kommen und brauchst Dich auch nicht ausziehen.

Ein normaler Ablauf sieht etwa so aus: Zuerst plaudern wir ein wenig und besprechen deine Sachlage, anschließend kannst Du auf meiner Liege Platz nehmen und wir führen die Energieübertragung durch. Dabei schweben sozusagen meine Hände über deinem Körper in einem Abstand von ein paar cm. Das passiert solange, bis ich merke, dass der Fluss der Energie aufhört oder sich betroffene Stellen harmonisieren. Die Energieübertragung dauert normalerweise so um die 45 Minuten.

Falls Du Hemmungen hast mir Deine Leidensgeschichte zu offenbaren, kannst Du beruhigt sein, denn ich habe eine gesetzliche Verschwiegenheitspflicht und gebe keine persönlichen Informationen an Dritte weiter (Berufsethik und Datenschutz).


Und für was kann ich "so eine Energie" im speziellen verwenden?

"Energetisch-Geistiges Heilen" kann Dir unterstützend bei körperlichen, geistigen, oder emotionalen Verstimmungen helfen. Auch als Stärkung vor oder nach medizinischen Eingriffen im Körper (Chirurgie), oder parallel zu Therapien aus den Gesundheitsberufen, bei langjährigem Stillstand in der Selbstheilung, oder auch bei Schmerzen oder sonderbaren Empfindungen, wo niemand eine Ursache finden konnte. Oder auch für die Entspannung, um "innerlich runter zu kommen" wie man im Volksmund sagt.

Die energetische Unterscheidung zwischen "leichten und schweren" (Körper-)Problemen wäre nicht gut, oder sich an die Behauptungen von "heilbar oder unheilbar" geistig zu fixieren, egal von wem sie auch immer kommen mögen. Die Lebens-/Heilenergie urteilt nicht, sie stellt keine vergleichenden oder logischen Beurteilungen bei Problemen fest, so wie wir Menschen es gerne tun. Sie will arbeiten, umsetzen und verbessern! Dafür ist sie da! Es ist also eventuell ein Umdenken erforderlich, damit Du Dich nicht selbst in Deinen Fähigkeiten eingegrenzt. Innerlich wieder in neutralere Anschauungen zu kommen ist der förderlichste Plan, um die inneren Energien nicht zurückzuhalten oder sie zu blockieren. Deswegen sollte jeder Mensch den Fokus immer auf die Verbesserung legen.

Es können durch den inneren Energieausgleich Verbesserungen Deiner körperlichen Probleme eintreten oder im besten Fall ganz verschwinden, eine positive Veränderung Deines Gemütszustandes oder Befreiung Deiner Gefühlswelt hervorrufen, oder die Einstellung zu Deinem Körper oder dem Leben generell verbessern. Auch die Selbsterkennung als Energiewesen ist nicht unwesentlich, da es einen umfangreicheren Blick auf das eigene Leben gestattet. Und wer von uns freut sich nicht über zusätzliche innere "Werkzeuge".

Was  die meisten Menschen aber nicht vemuten würden ist der Faktor, dass unser Bewusstsein unsere Lebensenergie lenkt. Jeder bringt sich laufend unbewusst "in Unordnung" und auch wieder "in Ordnung", ohne es meist besonders zu bemerken. Das bedeutet, das tägliche Verhalten und der persönliche Glaube an die "Wirklichkeiten des Lebens" wirkt sich auf unsere innere Energieverwendung aus. Oft fühlen wir anfangs, anhand der Gefühle oder unserer geistige Gemütsverfassung, dass "etwas" nicht so gut läuft. Was man vielleicht nicht bemerkt ist, dass dabei die Lenensenergie blockiert bzw verzerrt wird (... weil man meist nicht mal vermuten würde, dass man mit Lebensenergie durchströmt wird. Das beruht aber auf dem Zeigeist und/oder dem jeweiligen Land oder der jeweiligen Kultur. "Andere Länder - andere Sitten". Andere Kulturen verwenden die innere Energie als tägliche Bereicherung.). Bringt man die Blockierungen und Störungen im Energiekörper auf lange Sicht nicht wieder in Ordnung, dann kann es zu Problemen im Körpersystem kommen. Unsere Zellen spielen dann nicht mehr so gut mit, wie sie eigentlich könnten. Irgendwann auf einmal bemerkt man, dass man krank ist. Somit ist die Verwendung des Bewusstseins der wesentlichste Faktor in der eigenen Verwaltung der Energie. Die innere Welt zu verwalten ist gar nicht so schwer wie es oft den Anschein hat. Dabei berate ich jeden, denn die Übertragung von Lebensenergie ist nur die "halbe Miete", die Verwaltung davon die andere Hälfte.


Wie lange kann also dann so eine Energiebehandlung dauern, bis es mir besser geht?

Das kann ich Dir nicht sagen, es hängt davon ab, wie schnell Deine Regenerationsfähigkeit anspricht. (Meist merkt man von selbst, wann  der Zeitpunkt gekommen ist "es wieder alleine zu meistern"). Jeder Mensch hat sein eigenes Tempo. Siehe da, wir sind also doch keine Roboter und handeln auch nicht vorgefertigt, wie Computerprogramme.

Du alleine entscheidest wieviele Sitzungen du im Laufe der Zeit haben möchtest. Es gibt von mir keine Festlegung. Handle bitte nach Deinem Gefühl.


Kannst du eine Garantie für eine Heilung abgeben?

Nein! Als seriöser geistiger Heiler kann und werde ich Dir keine Heilungsversprechen oder Garantien geben.

Ich kann Dir nur versprechen meine Energie bei Dir wirken zu lassen, dich mit meinem Wissen zu unterstützen und Dich dabei ermutigen, Deine angeborenen Selbstheilungskräfte stärker zu entfalten und an sie zu glauben. Du verwendest mich also, als dein zusätzliches "Energie-Werkzeug" und deinen Berater für die innere Verwaltung deines Bewusstseins.

Obwohl in der Gesellschaft oft propagiert gab es nie Heilungswunder. Der Weg von Krankheit zurück in die Gesundheit ist grundsätzlich jedem Menschen angeboren. Es ist ein normaler menschlicher Vorgang. Die Natur aller Dinge, oder wenn man es so betrachten will, "Gott" hat uns so konstruiert. So wie man krank werden kann, kann man auch wieder gesund werden beziehungsweise sich verbessern. Der Weg beeinhaltet aber normalerweise vom Bewusstsein her eine größere und auch freiere Selbstwahrnehmung, und ein stärker zur Geltung gebrachtes Selbstvertrauen. Was letztendlich unsere Lebensenergie wieder besser auf die Materie des Körpers einwirken lässt!

Also? Glaub an Dich! Lass´nicht locker!  J


Soll ich weiter unter ärztlicher Kontrolle bleiben?

Ja natürlich. Ärztliche Kontrolle, so meine ich, wird auch weiterhin hilfreich in unserem Leben sein.

Du lebst aber in Eigenverantwortung und triffst alle Deine Entscheidungen selbst, welchen Gesundheitsbereichen du dein Vertrauen schenkst und welche Arten von Behandlungen du im Leben wählst. Ärztliche Anordnungen werden von mir weder aufgehoben noch rate ich Dir dazu.

Ich mache Dich darauf aufmerksam , dass meine Maßnahmen der Aktivierung, Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen und keine Heilbehandlung im ärztlichen Sinne darstellen. Dementsprechend stellt die energetische Beratung und Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen bzw. energetischen Ausgewogenheit, keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung, oder der Lebens- und Sozialberatung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine medizinischen Diagnosen, sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar. Für eine Diagnoseerstellung oder Therapie hast du Dich weiter an einen Arzt zu wenden.


Sind Krankheiten ein menschlicher Lernfaktor?

An dieser Stelle kann ich sagen, dass ich sehr wohl schnelle Verbesserungen erleben durfte, es gibt aber auch Menschen die für ihre gewünschten Vorgänge viel länger brauchen als andere. Beide Varianten sind ja ok, da man aus höherer Sicht die Zeitrechnung bei der inneren Entwicklung des Menschen parallel zu seinem Können nicht bewerten kann. Jeder Mensch ist in seiner Form und wie er die Dinge umsetzt einzigartig, somit ist jede zeitabhängige Prognose eine destruktive Idee und nicht mein "Ding". Falsche Propheten gibt es schon zur Genüge. Aus der Sicht der Seele könnten manche Krankheiten als zeitbegrenzte persönliche Begleitung im Leben angesehen werden, haargenau auf den Menschen zugeschnitten, auch um darin sich selbst verstehen zu lernen, andere Probleme oder Krankheiten wiederum werden durch äußere Einflüsse bei uns ausgelöst - und die haben bei uns definitiv nichts zu suchen. Man weiß also vorher nie genau welchem Zweck sie dienen könnten oder wie schnell man sie wieder los wird.

Das macht aber aus der Sicht unseres Bewusstseins, der Lebensenergie und unserer körperlichen Zellerneuerung nichts, wir haben die Fähigkeit uns ständig zu verbessern und zu erneuern.

Oft passierte es, dass Kranke, nachdem sie einen langen Weg in der Schulmedizin zurückgelegt haben und sich nun mit der allerletzten Hoffnung an einen Heiler wenden, der nun auf der Stelle eine "Wunder- oder Spontanheilung" durchführen soll. Der Hilfesuchende übt dadurch auf sich selbst und auch auf den Energie-Helfer unnötigen Druck aus. In anderen Fällen ist der Kranke auch nicht bereit seinen Lebensweg oder seine Lebenssituation zu überdenken, die auch viel zu seinem Heilungsvorgang beitragen kann ("Heiler bitte heile meinen Lungenkrebs, aber zum Rauchen höre ich ganz sicher nicht auf, das kann ja damit nichts zu tun haben J "....sprach der Kranke durch seine Scheuklappen). Auch kann es sein, dass man die Krankheit für einen bestimmten Zweck braucht, beispielsweise um Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung zu erhalten ("Meine Krankheit gebe ich nicht her, die brauche ich noch ..."). Ein entscheidender Punkt ist es daher, sich nicht selbst zu belügen und die Verantwortung auf andere abzuwälzen.

Deswegen bleibt der geistige Heiler immer nur der Unterstützer/Helfer/Geber bei der Selbstheilung , aber niemals ein "Erlediger". Somit ist der Vorgang der inneren Heilung immer eine Co-Produktion von mir und Dir. Ich gebe - Du setzt um! Und ja! Es ist tatsächlich mit Arbeit verbunden, aber ich habe bis jetzt noch niemanden erlebt, der sich nicht über die Möglichkeit einer zusätzlichen inneren Lenkung gefreut hätte, davon angespornt auch gerne ausprobiert und sich ab da an kreativer um Umsetzungen bemüht. Und nach einiger Zeit ... siehe da ... war es vielleicht gar nicht so schwer wie so mancher dachte. Aus dem einstigen riesigen Berg der scheinbar zu versetzen war, wurde im Lauf der Zeit ein kleiner Hügel und irgendwann nur mehr ein Häufchen Erde, für das sich dann eher irgend ein Maulwurf interessieren wird.

Ein wichtiger Punkt ist es, zu wissen, dass wir nicht zum Leiden geboren wurden, oder uns menschlich nur mit Krankheiten weiterentwickeln können. Meiner Ansicht nach sollten (speziell schwere) Krankheiten stets nur ein winziger Teil unserer menschlichen Erfahrungsmöglichkeiten bleiben. Wir sind hier, um uns an unserem Leben zu erfreuen und es kreativ auszuleben. Wenn wir uns in unserer vollen Energie befinden, haben wir mehr und kreativere Lernmöglichkeiten als bei Krankheiten, können dadurch auch vielfältiger und stärker agieren, und schlussendlich unser Dasein viel einfacher und in Liebe mit unseren Mitmenschen ausleben.

...und dabei möchte ich Dir mit meinen Energien, aber auch mit meinen Theorien und Erkenntnissen über Lebensenergie/Heilenergie helfen.


Abschließend möchte ich dir noch einen wirtschaftlichen und hoffentlich auch Mut machenden Gedanken auf Deinen Weg mitgeben, um Dir zu zeigen, dass Du auf dieser Welt nicht alleine bist und die Menschheit schließlich doch noch immer eine große Familie darstellt:

In schwierigen Zeiten agieren Zwei Energien besser als eine!
JJ

Genau dewegen sitzen wir eben nicht alleine auf einem Planeten ...

© Norbert Juvan 2009 - 2020
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü